Hyperlapse: Der Zeitraffer auf dem Handy

28. August 2014

Mobile Videos im Zeitraffer: Mit „Hyperlapse“ hat das Instagram-Team jetzt eine App an den Start gebracht, die momentan im Netz für Furore sorgt. Auch für Journalisten ist sie interessant – wenn auch vorläufig nur eingeschränkt einsetzbar…

Continue reading

Wir sind (manchmal) die Roboter

13. April 2014

Brauchen wir in Zukunft überhaupt noch Journalisten? Nachdem der sogenannte „Roboterjorunalismus“ jetzt auch in Deutschland vor der Tür steht, dürfte es bald einige Diskussionen geben: Was können Maschinen, was nicht? Und: Wenn Roboter uns jetzt das Texten abnehmen, was ist dann künftig unser Job?

Continue reading

Sag mir, wer du bist – und ich sag dir, was du liest

16. Dezember 2013

Millionen Webseiten, soziale Netzwerke, Blogs, Videos: Das Netz ist in seiner Größe schlichtweg unübersichtlich. Deswegen spielen Aggregatoren eine immer größere Rolle, auch und vor allem für Journalisten. Ein Münchner Start-up hat jetzt einen neuen veröffentlicht. Was er kann und wie gut die anderen sind – in einer kleinen Übersicht…

Continue reading

DDJ: Als die Daten laufen lernten…

17. Oktober 2013

Ein Begriff, den es zuvor nicht gab, ist in den letzten Jahren immer wieder aufgetaucht: Datenjournalismus ist nicht einfach nur eine Technik, sondern inzwischen zu einer ganz eigenen Gattung mit der eigenen Berufsbezeichnung “Datenjournalist” geworden. Aber was ist das überhaupt – Datenjournalismus? Auftakt einer Serie zu den neuen Darstellungsformen und Möglichkeiten im Journalismus.

Continue reading

Streamen, filmen, hören: Journalismus von unterwegs

28. September 2013

Videostreaming von unterwegs, dazu Videos, Audios und Fotos: Journalismus wird immer mobiler und kann zunehmend auch in Beinahe-Echtzeit stattfinden. Alles, was man dazu braucht, sind ein Smartphone und/oder ein Tablet. Und ein paar Apps. Ein aktueller Überblick über die Software, die man als Journalist kennen sollte.

Continue reading

Tame: Der Twitter-Bändiger

8. August 2013

Eine neue „Suchmaschine“ könnte vor allem für Journalisten ein gutes Recherchetool werden: „Tame“ durchsucht, filtert und katalogisiert „Twitter“ so schnell und übersichtlich, wie man es alleine nicht hinbekommt.

Continue reading

Mit ein paar Klicks zum DDJournalisten

22. Juli 2013

Datenjournalismus im Lokalen – das ist immer noch sehr viel mehr Ausnahme denn die Regel. Dafür gibt es vermutlich eine ganze Reihe Gründe. Einer davon dürfte die vermeintlich immer noch komplexe Umsetzung solcher Projekte sein. Der Weg von der Excel-Tabelle zur animierten Infografik ist vermutlich schwer nachvollziehbar, wenn man ihn noch nie beschritten hat.

Continue reading