360 Grad – so geht´s

18. April 2016

Beim Thema Bewegtbild ist eigentlich nur eines sicher: So schnell wie bei diesem Thema kommen aktuell im digitalen Journalismus keine neuen Trends. Nach Livestreaming werden jetzt gerade 360-Grad-Videos zum großen Ding. Was auf der einen Seite nachvollziehbar ist, auf der anderen Seite Journalisten mal wieder vor die Frage stellt: Wie geht das eigentlich?

Continue reading

Video es euch gefällt…

13. Februar 2016

Immer öfter tauchen Videos im digital-journalistischen Alltag auf. Was allerdings auch bedeutet, dass sich Journalisten mehr und mehr Gedanken machen müssen, welches Format wo am besten funktioniert. Dabei geraten sogar bisher als unverrückbar gedachte Prinzipien ins Wackeln…

Continue reading

Bewegtbild: 5 Trends, die man kennen muss

26. November 2015
Die Welt - ein Smartphone...(Foto: Jakubetz)

Was man schon länger ahnen konnte, ist jetzt perfekt: Am Thema Videos kommt kein Journalist im Netz mehr vorbei. Nicht nur, weil inzwischen auch soziale Netzwerke ganz auf das bewegte Bild setzen. Auch die neuesten Zahlen zeigen: Ohne Video geht im digitalen Journalismus nichts mehr…

Continue reading

Webvideos: quadratisch, praktisch, kurz

9. November 2015

Das Thema „Webvideo“ geht gerade in die nächste Entwicklungsstufe. Statt Beiträge auf „YouTube“ zu posten, stehen Journalisten inzwischen ganz andere Möglichkeiten zur Verfügung. Vor allem in sozialen Netzwerken spielen Videos eine enorm große Rolle. Was muss man wissen, wenn man mit Bewegtbild Erfolg haben will: eine Übersicht.

Continue reading

Bewegt Euch!

15. August 2015

Noch nie wurde so viel bewegtes Bild gesehen wie jetzt – und noch nie mussten sich Journalisten auf so viele potenzielle neue Formate einstellen wie aktuell. Vom Livestream bis zum 15-Sekünder bei Instagram: Ein Überblick über eine Entwicklung, die vor allem die Formate aus guten, alten TV-Zeiten ziemlich alt aussehen lässt.

Continue reading

Die Medienwelt, ein Periskop…

6. Juni 2015

Ein paar einfach zu handhabende Apps, ein halbwegs gutes Smartphone, ein passables, kleines Mikro – und ein funktionierendes Netz: Mehr braucht man nicht, wenn man von überall auf der Welt mit bewegtem Bild berichten will. Nach all den Entwicklungen der letzten Jahre ist es keine gewagte These mehr: Journalismus und Journalisten kommen ohne bewegtes Bild nicht mehr aus.

Continue reading