Was Journalisten über Webseher wissen sollten

6. November 2013
Videos im Netz: Rund drei Viertel aller deutschen Onlinenutzer sehen sie mehr oder weniger regelmäßig.

Wenn von der Zukunft des Journalismus die Rede ist, dann bleibt eine Gattung inzwischen nicht mehr außen vor: Bewegtbild. Webvideos haben sich als eine eigene Darstellungsform etabliert. Mit „Fernsehen im Netz“ haben sie häufig nichts mehr zu tun. Und das wird von den Nutzern offenbar gutgeheißen: Die Zahl der regelmäßigen Video-Nutzer ist inzwischen auf einem Höchststand angekommen.

Continue reading

Medien-Hoffnungen, auf dem Tablet serviert

30. Oktober 2013
Hoffnungsträger der Branche: Smartphones und Tablets. (Foto: Cristine Litz/pixelio.de)

Für digitalen Journalismus bezahlen? Kann sich nach wie vor nur eine verschwindend geringe Minderheit vorstellen. Die Bereitschaft dafür ist allerdings unter Tablet-Nutzern deutlich stärker ausgeprägt. Weitere Ergebnisse der ACTA 2013: Der „Spiegel“ ist die Marke mit der größten Reichweite – und regionale Tageszeitungen sind zusammengerechnet auch im Netz ganz schön groß.

Continue reading

Eine App für die Pressefreiheit

24. Oktober 2013

Die „Reporter ohne Grenzen“ gibt es jetzt auch als App. Der virtuelle Bildband „Fotos für die Pressefreiheit“ ist dabei zweierlei: ein optisch herausragendes journalistisches Werk – und gleichzeitig eine Erinnerung daran, wie wenig die Freiheit der Presse weltweit immer noch gilt.

Continue reading

Radiosender kündigt App für Datenbrille an

17. Oktober 2013

Noch ist die viel diskutierte Brille „Google Glass“ noch gar nicht auf dem Markt – da kündigt schon der erste deutsche Radiosender eine App für das neue Gadget an: BIG FM will mit dem offiziellen Verkaufsstart der Brille eine Radio-App auf den Markt bringen.

Continue reading