Aktuell 10. Januar 2013

Chefredakteur kauft „Impulse“

by Christian Jakubetz

Vorläufige Rettung für das Wirtschaftsmagazin „Impulse“: Aus dem bisherigen Chefredakteur Nikolaus Förster wird jetzt ein Unternehmer. Er hat das von der Schließung bedrohte Magazin gekauft.

impulseonline

„Impulse“ war durch die Schließung des Bereichs Wirtschaftspresse bei Gruner&Jahr massiv gefährdet. Ähnlich wie die „Financial Times Deutschland“ wäre sie wohl geschlossen worden, hätte sich nicht ein Investor gefunden. Ein solcher ist jetzt mit dem bisherigen Chefredakteur gefunden worden – ein klassisches Management- Buyout. Laut „kress“ will Förster aus der bestehenden Mannschaft 20 Mitarbeiter übernehmen und die Arbeit an dem Magazin nahtlos fortsetzen. Als Minderheitsgesellschafter soll zudem der Unternehmer Dirk Möhrle an Bord sein.

Förster selbst ist nicht nur geschäftsführender Gesellschafter, sondern vorerst auch weiterhin Chefredakteur des Magazins.

Leave a comment

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.