Aktuell, Links oben 1. Oktober 2012

Links oben: Lokal? Egal!

by Christian Jakubetz

Eine Stadt, in der es nur noch einen Lokalteil gibt, eine Stadt, in der es vielleicht bald gar keine Zeitung mehr gibt: „Links oben“ dreht sich heute vorwiegend um Gedrucktes.

Das Lokale kommt jetzt von den Kollegen: die Nürnberger Zeitung verliert ihren eigenständigen Lokalteil.

In Nürnberg hat nicht nur die dortige „Abendzeitung“ zugemacht – es gibt auch eine weitere Einschränkung des dortigen journalistischen Angebotes: Die „Nürnberger Nachrichten“ und die „Nürnberger Zeitung“ erscheinen seit Montag mit einem gemeinsamen Lokalteil. Der (gemeinsame) Verlag bestreitet, dass dies mit dem nahezu zeitgleichen Ende der AZ zusammenhängt, dennoch: Innerhalb einer Woche hat sich das Angebot in Nürnberg von drei auf einen Lokalteil reduziert.

***

Noch radikaler könnte sich die Situation in New Orleans entwickeln: Die Stadt im US-Staat Louisiana könnte nach Befürchtungen von Experten die erste US-Metropole werden, die keine eigene Tageszeitung mehr hat.  Die traditionsreiche „Times Picayune“, immerhin stolze 175 Jahre alt, erscheint ab sofort nur noch dreimal in der Woche. Hintergründe – und wie es weitergehen könnte: hier.

***

Eine irgendwie schon lange diskutierte und manchmal etwas leidige Frage: Sollten Studenten und Nachwuchsjournalisten bloggen? Ein paar Argumente dafür gibt´s bei der „Karrierebibel“. 

Leave a comment

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.