Aktuell 1. Februar 2012

VOCER jetzt auch offiziell am Start

by Christian Jakubetz

Das Non-Profit-Portal VOCER nimmt nach viermonatiger Testphase offiziell seinen Betrieb auf. VOCER ist das erste journalistische Internet-Projekt in Deutschland, das sich ausschließlich durch Spenden trägt.

„VOCER begleitet die digitale Medienrevolution und analysiertkritisch die damit verbundenen sozialen und kulturellen Folgen“, sagt Stephan Weichert, Journalistik-Professor an der privaten Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK) in Hamburg sowie Initiator und Gründungsherausgeber, zum offiziellen Startschuss des Debattenforums zur Medienkritik mit Sitz in Hamburg und München. Herausgegeben wird VOCER vom gemeinnützigen Verein für Medien- und Journalismuskritik (VfMJ), der sich für die Vernetzung von Medienkritik und die journalistische Nachwuchsförderung engagiert. Zum aktiven Herausgebergremium gehören neben Weichert außerdem Alexander von Streit, neuer Chefredakteur des Technologiemagazins Wired, der Medienforscher Leif Kramp (Universität Bremen), der innenpolitische NDR-Redakteur Robert Bongen, Iris Ockenfels, Redakteurin des NDR-Medienmagazins Zapp, und die in Seattle lebende Medienjournalistin Ulrike Langer.

„VOCER ist nicht nur aktuelles Forum für Medienkritik, sondern auch journalistischer Think Tank“, sagt von Streit: Mit dem neu gegründeten VOCER Medialab wollten Herausgeber und Redaktion Innovationen des Handwerks gleich selbst erproben. Auf www.vocer.org finden sich Beiträge namhafter Autoren wie Süddeutsche.de-Chef Stefan Plöchinger, der Leiter Deutschen Journalistenschule Jörg Sadrozinski, Spiegel-Online-Ressortleiter Christian Stöcker und Jetzt.de -Redaktionsleiter Dirk von Gehlen. Zu den Kolumnisten gehört u.a. der ehemalige NDR-Chefreporter Christoph Lütgert. Gefördert wird VOCER bislang von mehreren großen Stiftungen, der Bundeszentrale für Politische Bildung sowie von privaten Spendern: „Sie ermöglichen es uns, eine von wirtschaftlichen, medien- und verbandspolitischen Interessen vollkommen unabhängige Berichterstattung über Medien zu leisten“, sagt Mitherausgeber Bongen. (www.vocer.org)

Leave a comment

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.