Digitale Erlöse steigen – aber nicht stark genug für jeden

17. April 2018

Wie geht es weiter der Finanzierung von Journalismus? Bisher gilt die Regel:  Digitale Erlöse ersetzen die Rückgänge aus dem analogen Stammgeschäft noch lange nicht. Auf der anderen Seite: Richtige Zuwächse sind nur noch digital möglich. Das sagt die Unternehmensberatung PwC in ihrer Studie German Entertainment & Media Outlook.

Continue reading

Analog sind immer nur die anderen…

17. November 2015

Wie digital sind Medienunternehmen aufgestellt? Nach eigener Auffassung ziemlich gut – auch wenn nur eine kleine Minderheit eine eigene Digitalisierungsstrategie entwickelt hat. Und auch beim Einsatz neuer Technologien und der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle bestünde noch Luft nach oben…

Continue reading

Der digitale Medien-Graben

12. November 2015

Wie ist das denn jetzt mit dem Journalismus im Internet? Schon das neue Massenmedium oder immer noch eher eine Sache für Nerds? Die Einschätzungen sind verschieden. Verwirrend verschieden. Was zu einem beträchtlichen Teil damit zu tun hat, dass alles eine Frage der Perspektive ist. Richtig ist: sowohl das eine als auch das andere…

Continue reading

Vier Schritte für die digitale Zukunft

28. Oktober 2015

Wie geht es weiter mit der digitalen Transformation des Journalismus? Mit transmedialen Konzepten, besserer Werbung – und dem endgültigen Abschied von der Vorstellung, das Internet sei die Erweiterung eines analogen Mediums. Beobachtungen aus New York …

Continue reading

Die Revolution kommt langsam(er)

1. Juli 2015

Es ist ein Begriff, den man in der Branche nur ungern hört: Disruption. Man ahnt, dass sie wohl unumgänglich ist, man weiß neuerdings sogar, dass man unter den Branchen, die von ihr betroffen sind, zeitlich ziemlich weit oben rangieren wird. Trotzdem: Disruption bedeutet für Medien nichts anderes, als dass sich ihr Geschäftsmodell drastisch ändern wird müssen, wenn man überleben will.

Continue reading