Aktuell 12. September 2012

Deutschland, einig Mittelmaß

by Christian Jakubetz

Deutschland ist, wenn es ums Netz und seine Nutzung geht, international nur Mittelmaß. Im unlängst vorgestellten „Web Index“ , u.a. von Tim Berners-Lee initiiert, belegt Deutschland Rang 16. Sieger ist ein Land im hohen Norden, mit dem nicht unbedingt zu rechnen war.

Kriterien für den „Web Index“ waren u.a. die Zahl der Internetanschlüsse, die Qualität der Webseiten oder auch die Ladezeiten.  Dazu kamen Fragen wie die nach den Aktivitäten von Politikern in sozialen Netzwerken oder auch die Versorgung von Schulen mit Computern und Onlinezugängen.

Am besten entwickelt ist übrigens nach diesen Kriterien Schweden. Deutschland verfügt zwar anscheinend über eine anständige technische Infrastruktur, dafür aber anscheinend über ein etwas unterentwickeltes Verständnis über die Möglichkeiten beispielsweise von sozialen Netzwerken. Geht es nach dem Nutzen, den deutsche Politiker daraus ziehen, liegt das Land sogar noch hinter Ägypten.

(Das komplette Ranking findet sich bei thewebindex.org)

Leave a comment

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.