Aktuell 20. Januar 2012

Was mit Medien machen – nur mäßig attraktiv

by Christian Jakubetz

Alle wollen „was mit Medien“ machen. Wirkich alle? Zumindest, wenn es nach dem Image von Unternehmen geht, kann davon kaum die Rede sein.

Man muss runterschauen bis auf Platz 38, ehe man auf das erste Medienunternehmen stößt, das ein sehr gutes Image bei den Menschen hat. Bertelsmann steht in der Studie „Imageprofile“ auf genau diesem Rang – und ist damit unter den Top-Unternehmen in Deutschland das Medienunternehmen mit dem besten Ruf. Die Gütersloher haben sich im Vergleich zur letzten Studie im Jahr 2008 vom Vizeplatz auf den ersten Rang vorgeschoben. Der Sieger von 2008, die FAZ, musste auch Gruner und Jahr vorbeiziehen lassen und rangiert jetzt nur noch auf Platz 3.

Fernsehsender sind dagegen erstaunlich wenig attraktiv. RTL, ZDF  und ARD landen im medieninternen Rennen in dieser Reihenfolge auf den Plätzen 8 bis 10.  Die ARD schafft es im Gesamtranking sogar nur auf Rang 102. Schlusslicht unter den Medienunternehmen ist übrigens der Bezahlender „Sky“, früher Premiere.

Leave a comment

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.