Aktuell 28. Oktober 2017

Scheinriese Twitter stellt das Wachstum (fast) ein

by Christian Jakubetz

Es ist das inzwischen gewohnte Spiel mit Twitter: Journalisten und andere Medienleute halten die Plattform gerne für lebenswichtig – der Rest der Nutzer ignoriert Twitter dagegen mit erstaunlicher Ausdauer. Und nichts deutet nach den aktuellen Zahlen darauf hin, dass sich das bald ändert..

Das größte Problem des sozialen Netzwerks Twitter ist und bleibt der mangelnde Nutzerzuwachs. Die Zahlen bleiben seit Jahren weit hinter dem Zuwachs anderer sozialer Netzwerke, wie die Grafik von Statista zeigt. Wegen eines Datenfehlers musste Twitter zudem einräumen, dass die Angaben seit 2014 auch noch leicht überhöht waren.

Laut korrigierter Rechnung hatte Twitter im dritten Quartal 2017 330 Millionen monatlich aktive Nutzer. Macht einen Zuwachs von 23 Millionen in den vergangenen zwei Jahren. Gemessen an anderen sozialen Netzwerken, wie Instagram oder Facebook, sind das fast schon Peanuts. Facebook wuchs im selben Zeitraum um ganze 461 Millionen, Whatsapp um 400 Millionen Nutzer.

 

Comments 1
Leave a comment

*

*