Links oben 13. April 2016

Links oben: Eine bewegte Welt

by Christian Jakubetz

Alles dreht sich ums Bewegtbild im Netz – auch die heutige Ausgabe von „Links oben“. Wie man sie macht, was sich ändert, wo sie am besten stattfinden…

Facebook-Video-Ads
Videos spielen inzwischen auch in sozialen Netzwerken eine entscheidende Rolle. (Foto: Facebook).

 

Als Journalist ahnt man ja schon lange, dass das Thema Video im Netz gerade so richtig Fahrt aufnimmt und zu einem Massenphänomen wird. Das wird jetzt auch durch Zahlen von der anderen Seite untermauert: Auch in Unternehmen werden sich Videos innerhalb der nächsten drei Jahre zu einem unverzichtbaren geschäftlichen Instrument entwickeln. 75 Prozent der Teilnehmer einer Studie prognostizieren Videos innerhalb von drei Jahren eine deutlich zunehmende geschäftliche Relevanz.

***

Allerdings, so viel scheint sicher, ist Video im Netz nicht einfach nur die Fortsetzung von Fernsehen mit anderen Mitteln. „“With video on the web, the most important thing is that we meet the audience eye-to-eye. We want to have a conversation with the audience, not speak down to them or oversimplify things,” heißt es beispielsweise inzwischen bei Bloomberg. Und tatsächlich: Video im Netz hat inzwischen zwingend mit unmittelbarer Kommunikation zu tun.

***

Wie bekommt man das jetzt hin, dieses erfolgreiche, viel geteilte, vermutlich kurze und dennoch gehaltvolle Video? Darüber machen sich speziell für Facebook grade viele Gedanken.  Hier sind ein paar Tipps zusammen gestellt, die echten Nutzerwert haben…

Leave a comment

*

*