Digitales Leben 31. März 2016

Deutschland surft mittelschnell…

by Christian Jakubetz

In Deutschland surft es sich immer noch vergleichsweise langsam: Mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 12,9 Mbit/s ist man von den schnellsten Netzen der Welt noch ein gutes Stück entfernt.

infografik_1064_top_10_laender_mit_dem_schnellsten_internetzugang_n

 

Zum Vergleich: In Südkorea kommen die Online-Nutzer auf eine durchschnittliche von 26,7 Mbit/s – das ist rund das Doppelte.

Trotzdem gibt es auch gute Nachrichten für deutsche User: Das ist immerhin eine spürbare Verbesserung gegenüber dem Vorjahr. Im vierten Quartal 2014 reichte es nur für Platz 29 (8,8 Mbit/s).

Leave a comment

*

*