Links oben 5. September 2014

Links oben: Multimedialer Sinn und Unsinn

by Christian Jakubetz

Eine multimedial aufbereitete Geschichte über den Medienwandel als solches – und sofort darauf die Frage, wie sinnvoll eigentlich solche Multimedia-Reportagen sind: Das und eine nette Geschichte zum Wochenende heute bei „Links oben“.

unified

Dass sich Medien massiv wandeln, ist nun wirklich nichts Unbekanntes mehr. Im Gegenteil: Bei dem Tempo, in dem das geschieht, ist es manchmal eher schwierig, überhaupt noch einen Überblick zu behalten. Das in Hamburg herausgegebene Digitalmagazin „Unified“ gibt einen interessanten Überblick über das, was gerade in der Branche so passiert. Passenderweise multimedial, erstellt mit dem Tool „Pageflow“, das wir hier auch schon mehrfach vorgestellt haben.

***

Aber weil wir hier gerade von solchen interaktiven Multimedia-Reportagen sprechen: Wie sinnvoll sind sie eigentlich? Wie macht man sie am besten und wie vermeidet man, dass sie reiner Selbstzweck sind? Ein paar durchaus skeptische Gedanken von Jan Tißler.

***

Und weil es jetzt aufs Wochenende zugeht und das überhaupt ein ganz unterhaltsames Thema ist: Was alles besser keine Eilmeldung geworden wäre, ist in diesem Tumblr nachzulesen…

 

Leave a comment

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .