Aktuell 12. März 2013

Netzwerk, sozial, deutsch, sucht…

by Christian Jakubetz

Soziales Netzwerk aus Deutschland – irgendwas scheint da nicht zusammenzupassen. Nach dem rasanten Niedergang der VZ-Netzwerke darben inzwischen auch beinahe alle anderen. Die neuesten Zahlen sehen selbst solche Netzwerke im Sinkflug, die noch vor gar nicht allzu langer Zeit als perspektivenreich galten.

Stetiger Niedergang: soziale Netzwerke aus Deutschland (Foto: statista.de)
Stetiger Niedergang: soziale Netzwerke aus Deutschland (Foto: statista.de)

Besonders dramatisch fallen die Rückgänge derzeit bei den Lokalisten und bei wer-kennt-wen.de aus. Innerhalb von nur einem Jahr verloren die Netzwerke über die Hälfte (Lokalisten) bzw. beinahe die Hälfte ihrer Nutzer. Auch das Klassenkameraden-Portal stayfriends.de leidet mit einem Besucherrückgang von 25,6 Prozent erheblich an Besucherschwund. Dabei kommt wer-kennt-wen.de wenigstens noch auf rund 34 Millionen monatliche Visits. Stayfriends mit rund 11 Millionen und vor allem die Lokalisten mit gerade mal noch 2,5 Millionen monatlichen Besuchern kommen allerdings inzwischen in Bereiche, in denen es kritisch wird.

Weitgehend stabil, wenn auch mit leichten Rückgängen, ist das Karrierenetzwerk Xing. Mit 25,2 Millionen Besuchern im Februar 2013 fällt der Rückgang zum Februar 2012 mit 3,2 Prozent vergleichsweise moderat aus.

Experten vermuten, dass die Begrenzung auf eine regionalen Markt für soziale Netzwerke oft ein gravierendes Problem ist – gerade in einem Zeitalter, in dem es durch moderne Technologien für viele junge Nutzer solche Begrenzungen gar nicht mehr existieren.

Leave a comment

*

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.