Eine Rüge für den Presserat

4. Oktober 2012

Das darf man dann wohl kurios nennen: Der Presserat, sonst eher für das Rügen und Mahnen zuständig, hat eine Unterlassungserklärung abgegeben. Das Gremium hatte zuvor das Magazin „Brand eins“ getadelt – nicht ganz zurecht, wie sich jetzt herausstellt.

Continue reading