Featured Articles

Links oben: Google + eine Geisterstadt?

28. Februar 2011

Zukunft und Vergangenheit — im Netz sind das ja eher relative Begriffe. Ein soziales Netzwerk beispielsweise, das eben noch Zukunft war, gilt jetzt schon wieder als Vergangenheit. Dafür ist momentan alles, was irgendwie mit „mobil“ zu tun hat, ganz furchtbar trendig. Weiter dabei heute: zwei Sachen, die man inzwischen gerne in die Kategorie Auslaufmodelle steckt.

Continue reading

Links oben: Tipps, Trolle, Technik

20. Februar 2011

Was tun mit anonymen Kommentatoren? Was denken über die Trennung zwischen Journalismus und Online-Journalismus? Und was machen mit dem ganzen Technik-Zeug, mit dem Online-Journalisten — Verzeihung: Journalisten — inzwischen täglich konfrontiert werden? “Links oben” heute mit einer eher grundsätzlich orientierten Auswahl von Texten.

Continue reading

Links oben: In der Sauna mit Jeff Jarvis

14. Februar 2011

Recht und Ordnung sind ja normalerweise nicht gerade die Lieblingsthemen der Netzgemeinde. Inzwischen aber wird viel darüber geredet, vor allem natürlich, seit ACTA richtig gr0ß im Gespräch ist. Außerdem heute bei „Links oben“: ein heißes Interview mit Jeff Jarvis.

Continue reading

Links oben: Lobos Lob, Kummers Sorgen

9. Februar 2011

Einer erfindet Interviews, der andere gibt sie: Bei „Links oben“ geht es heute um zwei Männer, die auf ihre Art zumindest sehr prägend sind. Außerdem geht es um einen Cloud-Dienst, der angeblich kurz vor der Einführung steht und „Dropbox“ ganz schön Konkurrenz machen dürfte.

Continue reading

Digitales Leben

Freie Journalisten: Ein ständiger Kampf ums Überleben

5. April 2018

Die Nachricht ist eigentlich gar keine: Freie Journalisten in Deutschland brauchen für ihren Job schon ein großes Maß an Idealismus. Geld dagegen sollte ihnen im Regelfall nicht als oberste Motivation dienen – von dem verdient der freie Journalist in Deutschland nämlich nicht allzu viel. Eine neue Studie, die jetzt von der Fachzeitschrift „Journalistik“ vorgestellt wurde, zeigt das überdeutlich: Demnach verdienen rund 28 Prozent der Freien in Deutschland weniger als 1800 Euro.

Continue reading

Scene VR: Storytelling für neue Dimensionen

26. März 2018

Das kalifornische Knightlab stellt regelmäßig spannende Tools für Journalisten und Redaktionen zur Verfügung (beispielsweise Timelines). „Scene VR“ ist eine sehr gute Anwendung, wenn man Geschichten buchstäblich in neuen Formen und Formaten erzählen will. Weil sich hier 360-Grad-Ansichten und VR-Elemente vergleichsweise einfach zu Szenen zusammenstellen lassen, die am Ende ein neues journalistisches Narrativ ergeben.

Continue reading