Webvideos: Rein in die Tube

21. Mai 2013

Für Journalisten und Redaktionen inzwischen ein großes Thema: Webvideos und YouTube. Wie man auf der Videoplattform was machen kann, was man beachten sollte und wie man womöglich sogar Geld verdienen kann: ein Überblick.

Continue reading

Besuchen Sie Europa, solange es noch zählt

16. März 2013

Datenjournalismus – das große Ding der Zukunft, eine Nische oder womöglich nur ein Hype, eine Spielerei mit sehr vielen Zahlen? Die Meinungen gehen auseinander. Ein Projekt der „Süddeutschen“ zeigt jetzt allerdings, wie man aus Daten mehr machen kann als ein paar amüsante Klicks: Der interaktive Europaatlas zeigt, zu was Datenjournalismus in der Lage sein kann, wenn man es denn richtig anfasst.

Continue reading

Medien machen mobil

26. Januar 2013
Medienwandel 2013: Das gedruckte Papier ist auf dem Rückmarsch, digitale und mobile Medien weiter auf dem Vormarsch.

Eine erstaunliche Renaissance, eine absehbare Entwicklung und weiterhin Papier auf dem Rückmarsch – die ersten Tendenzen des neues Jahres deuten darauf hin, dass sich auch 2013 vieles um den Wechsel von Papier hin zum Digitalen und zur Mobilität drehen wird.

Continue reading

Mediennutzung 2012: Der Glaube an Print schwindet

13. Januar 2013
Die Zukunft gehört dem Netz - davon ist inzwischen eine überwältigend große Mehrheit überzeugt (Foto: Gerd Altmann/pixelio.de)

Das Netz wird das Medium der Zukunft – während sich von den klassischen Medien vor allem das Fernsehen gut halten wird. Harte Zeiten dagegen warten auf die Printbranche. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Studie von „Seven One Media“. Dabei können sich Medien auch weiterhin generell auf ein ungebrochen großes Interesse des Publikums verlassen.

Continue reading

Crossmedia: Eine Sache von Kopf und Können

29. November 2012

In Zeiten des Medienwandels sind solche Begriffe in aller Munde: Multimedia, Crossmedia, trimediales Arbeiten. Aber was ist genau was – und wo liegen die Unterschiede zwischen diesen Gattungen? Und: Was muss man können, um so zu arbeiten? Ein paar Definitionen und ein paar Praxistipps für das Arbeiten der Zukunft.

Continue reading

Der große Linkfrieden in Digitalien

28. Oktober 2012

Es gilt in Deutschland immer noch als eine Art ungeschriebenes Mediengesetz: Auf gute Geschichten von Mitbewerbern weist man eher ungern hin. Selbst im Netz, wo eigentlich das Prinzip der Vernetzung gilt. Umso interessanter, wie sich jetzt ein paar Redaktionen zu einem „Linkfrieden“ zusammen geschlossen haben, ganz ohne große Konferenz und ohne Verträge. Wo das passiert ist? Im Netz natürlich, wo sonst?

Continue reading

Journalismus dahoam

6. Oktober 2012

Welche Chancen hat hyperlokaler Journalismus – ist er die Zukunft oder doch nur für potentielle Selbstausbeuter geeignet? Ein neues Projekt im Bayerischen Wald zeigt jetzt zumindest eines: Heimatverbundenheit, hyperlokale Themen und hoher journalistischer Anspruch müssen sich nicht ausschließen. Das Onlinemagazin „Da Hogn“ sieht nicht nur gut aus, sondern liest sich auch gut. Dahinter stecken zwei junge Journalisten, die erst einmal nur eines wollten: nicht so weitermachen wie bisher.

Continue reading

Mit dem Netz sieht man besser

19. September 2012

Mediennutzung im Jahr 2012: Mit Plattformen wie YouTube oder Facebook sind Inhalteplattformen entstanden, an denen kein Weg mehr vorbei führt. Vor allem beim Publikum zwischen 14 und 19 gehören sie zum täglichen Medienmix. Weniger populär sind dagegen zwei Kanäle, die von Journalisten und Medienmachern im Regelfall als erheblich bedeutsamer eingeschätzt werden.

Continue reading