Digitales Leben 19. Dezember 2015

Web in Deutschland: Schnell ist relativ

by Christian Jakubetz

Das deutsche Web ist international gesehen eher Mittelmaß – zumindest, was die Geschwindigkeit angeht, mit der man hierzulande im Netz unterwegs ist…

Bis 2018 soll es nach dem Willen der Bundesregierung in ganz Deutschland schnelles Internet geben. Davon abgesehen, dass man von einer solchen flächendeckenden Versorgung noch ein gutes Stück entfernt ist: Schnell ist ein relativer Begriff. Gemessen an dem, was sonst in der Welt möglich ist, zählt Deutschland nach wie vor nur zum Mittelmaß. Auch wenn die Durchschnittsgeschwindigkeit gestiegen ist, im weltweiten Ranking landet Deutschland nur auf Platz 22.

Infografik: Deutsches Web nähert sich Weltspitze an | Statista

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Spitzenreiter ist Südkorea, gefolgt von Schweden. Norwegen und der Schweiz. Die durchschnittliche Geschwindigkeit, mit der die deutschen im Netz unterwegs sind, beträgt 11,5 Mbit/s. Mit 20,5 Mbit/s sind die Menschen in Südkorea beinahe doppelt so schnell im Netz unterwegs.

Leave a comment

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .