Mobile 6. September 2014

Der Siegeszug der „Phablets“

by Christian Jakubetz

Ist das jetzt noch ein Smartphone oder doch schon eher ein Mini-Tablet? Wie auch immer man es definieren mag, eines ist sicher: Auf dem Markt der mobilen Endgeräte spielen die „Phablet“ genannten Hybriden eine immer wichtigere Rolle. Eine so große, dass jetzt vermutlich wohl auch Apple nachziehen wird…

infografik_2662_Prognose_zum_weltweiten_Smartphone_Absatz_n

 

 

Bisher war der Konzern bei den iPhones in seiner Linie eher restriktiv. Das Smartphone gab es generell nur in einer Bildschirmgröße  – die noch dazu vergleichsweise klein ist. Beim erwarteten Start des iPhone 6 in diesem Herbst soll es vermutlich erstmals zwei Bildschirmgrößen geben, davon eine, die das iPhone wohl auch in die Kategorie eines Phablets rücken würde. Bisher wird dieser Markt von Erzkonkurrent Samsung dominiert.

Laut einer aktuellen Prognose werden in diesem Jahr von 1,25 Milliarden verkauften Smartphones 173 Millionen über einen Bildschirm mit 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale oder größer verfügen, das entspricht einem Anteil von 14 Prozent. Die Bedeutung dieser so genannten Phablets wird in den kommenden Jahren sukzessive zunehmen. 2018 wird ihr Anteil am Smartphone-Absatz den Analysten zufolge bereits bei 32 Prozent liegen. Mehr noch, von 567 Millionen gegenüber 2014 zusätzlich verkauften Geräten werden dann 418 Millionen Phablets sein.

Leave a comment

*

*