Links oben 1. August 2014

Links oben: Nachrichten via WhatsApp?

by Christian Jakubetz

Ein Messenger als Nachrichtenkanal, Videos drehen mit dem Smartphone und der schwierige Versuch, digitalen Inhalt käuflich zu erwerben – das alles heute bei „Links oben“.

Neuer Nachrichtenkanal? WhatsApp könnte weitaus mehr sein als ein Messenger.
Neuer Nachrichtenkanal? WhatsApp könnte weitaus mehr sein als ein Messenger.

 

What´sApp – das ist auf den ersten Blick erst einmal nur ein sehr populärer Messenger. Auf den zweiten Blick kann man sich aber auch ein paar Gedanken darum machen, ob dieser Messenger nicht auch ein Nachrichtenkanal ist. Der Schweizer Journalist Konrad Weber sagt: ja, ist er. Und erkennt auch gleich einige Herausforderungen, die sich Journalisten bei diesem Thema stellen.

***

Roland Tichy war bis vor kurzem Chefredakteur der „Wirtschaftswoche“. Jetzt ist er in Urlaub – und wundert sich in seinem Blog darüber, wie schwer es anscheinend immer noch ist, digitale Ausgaben von Tageszeitungen zu kaufen. Sein leicht resigniertes Fazit: „Digitale Transformation, also der Übergang in die digitale Welt, ist die Überlebensaufgabe. Klingt einfach. Aber versuchen Sie mal, eine digitale Zeitung zu abonnieren.“

***

 Zur digitalen Transformation von Journalisten gehört zunehmend auch der Umgang mit Videos. Und mit Smartphones. Beides zusammen bedeutet dann: Videos produzieren mit dem Smartphone. Das geht inzwischen vergleichsweise einfach. Roman Mischel beschreibt, was man braucht – und wie es geht.