Aktuell 8. Juli 2014

Zwei Verlage unter Deutschlands Netz-Top10

by Christian Jakubetz

Google, wer sonst? Geht es nur nach dem Traffic, dann ist der Internet-Riese auch in Deutschland die unangefochtene Nummer 1. Unter die Top 10 der größten Anbieter in Deutschland schaffen es allerdings auch zwei Verlagshäuser…

infografik_2436_Reichweitenstaerkste_Web_Anbieter_in_Deutschland_n

Auch in Deutschland führt im Internet kaum ein Weg an Google vorbei. Laut comScore nutzten mehr als 54 Millionen Menschen in Deutschland im Mai 2014 einen der zahlreichen Google-Dienste. Damit ist der kalifornische Suchmaschinenriese mit Abstand der reichweitenstärkste Anbieter von Web-Inhalten in Deutschland.

Auf den Rängen 2 bis 5 folgt das Who-is-who der amerikanischen Internet-Wirtschaft. Hinter Facebook mit 32,2 Millionen Besuchern folgen mit eBay, Amazon und Microsoft drei weitere US-Schwergewichte. Der erste deutsche Konzern in den Top 10 ist Axel Springer auf Platz 6 mit 28,2 Millionen Unique Visitors. Der Burda-Verlag schafft es immerhin noch auf Rang 10.

Leave a comment

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.