Aktuell 18. Juli 2013

Media Camp zu Echtzeitjournalismus

by Christian Jakubetz

Im Blickpunkt des diesjährigen Media Camps im Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) steht zukunftsfähiger Echtzeitjournalismus. Teilnehmer können sich noch bis zum 9. August bewerben.

images

In einem vierwöchigen Workshop bekommen Sie nicht nur einen Einblick in den medialen Transformationsprozess, sondern entwickeln und produzieren ein eigenes mobiles journalistisches (MoJo)-Format, dass den Veränderungen und Prinzipien des modernen Journalismus gerecht wird.

Journalismus verändert sich, er wird interaktiver, multimedialer, schneller und offener. Heute kann jeder unterwegs zur Ein-Personen-Informationszentrale werden, indem er Videobilder live vor Ort ins Netz sendet und via Twitter-Einbindung mit einem globalen Publikum interagiert.

Im Blickpunkt des diesjährigen Media Camps im Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) steht zukunftsfähiger Echtzeitjournalismus. In einem vierwöchigen Workshop bekommen Sie nicht nur einen Einblick in den medialen Transformationsprozess, sondern entwickeln und produzieren ein eigenes mobiles journalistisches (MoJo)-Format, dass den Veränderungen und Prinzipien des modernen Journalismus gerecht wird. 

Profil

  • ·         Sie sind zwischen 20 und 29 Jahre alt und haben eine Affinität zu Medien
  • ·         Sie kennen die Grundlagen des Onlinejournalismus
  • ·         Sie haben erste Erfahrungen in einer Redaktion gesammelt
  • ·         Sie sind vertraut mit dem Umgang audiovisueller Produktionswerkzeuge

Projektleiter Christian Jakubetz  und viele Dozenten werden Sie mit kreativen Methoden und professioneller Expertise unterstützen, ein mobiles Reportermagazin zu entwickeln. Der Studiobereich des MIZ-Babelsberg bietet dazu vielfältige Produktions-möglichkeiten und mobile Technik. Das Format wird ab der dritten Projektwoche über verschiedene soziale Kanäle und Medienpartner distribuiert.

Um crossmedial publizieren zu können, werden in verschiedenen Workshops die Grundlagen des transmedialen Erzählens, sowie die Prinzipien von Open Journalism und Echtzeitjournalismus vermittelt. Ein Besuch der medienwoche@IFA 13 bietet Ihnen die Gelegenheit, sich über neue Entwicklung in den Medien zu informieren.

Die Teilnahme am Media Camp im MIZ-Babelsberg ist kostenlos. Weitere Informationen unter: http://www.miz-babelsberg.de/miz-events/media-camp

Rückfragen und Bewerbungen bis 9. August 2013 an: info@miz-babelsberg.de // Betreff: Media Camp 13.

Leave a comment

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .