Bildergeschichten auf dem iPad

21. Dezember 2011

Bildjournalismus ist tot, nicht bezahlbar und digitale Publikationen sind nicht umsetzbar – viel wurde seit Markteinführung des iPads fabuliert, wenig Neues und Spannendes produziert. Wie Bildjournalismus dennoch überleben, sich neue Plattformen erarbeiten kann, in brillanter Form, mit gelungener Navigation, beeindruckenden Bildern und sparsam dosierten Videos, zeigt die iPad-App „Der lange Schatten von Tschernobyl“ des deutschen Dokumentarfotografen Gerd Ludwig.

Continue reading

Wie Tablets Journalisten ins Schlafzimmer bringen

Die Zahl klingt erst einmal wie eine Zahl eben so klingt: nüchtern. Doch dahinter verbirgt sich enormes Potenzial für Veränderungen: Der Absatz an Tablet-Computern steigt in Deutschland alleine 2011 um über 160 Prozent. 2,1 Millionen Stück werden dieses Jahr verlauft, hat der Branchenverband BITKOM errechnet – und es wäre ein Wunder, wenn das auf Journalismus und Medien keine Auswirkungen hätte…

Continue reading