Aktuell 18. Dezember 2011

Zwei Universalocde-Autoren unter „Journalisten des Jahres“

by Christian Jakubetz

Wolfgang Blau ist „Chefredakteur des Jahres“. Bei der diesjährigen Wahl der „Journalisten des Jahres“ setzte sich der Chefredakteur von „Zeit Online“ durch. Unter den weiteren Preisträgern sind auch zwei Autoren von „Universalcode“.

Gutjahr_Kairo
Preiswürdig: Richard Gutjahr in Kairo

Richard Gutjahr wurde dabei als Newcomer des Jahres gewählt, Christian Lindner galt der Jury als bester „Chefredakteur regional“. Die Wahl Blaus begründete die Jury damit, er nutze „seine Entscheidungsbefugnis konsequent für digitale Innovationen und zeigt auf beeindruckende Weise, wie Onlinejournalismus mit anspruchsvoller Qualität funktionieren kann.“ Unter seiner Führung sei „Zeit Online“ stilbildend für andere Websites geworden. Bei Richard Gutjahr würdigte die Jury, dass er im vergangenen Jahr zweimal (u.a. bei den Unruhen in Kairo) an vorderster Front als Avantgarde dabei gewesen sei.

Christian Lindner
RZ-Chefredakteur Christian Lindner

Christian Lindner überzeugte die Jury insbesondere dadurch, dass er  aus der Koblenzer Rhein-Zeitung „eine moderne, experimentierfreudige Multimedia- Schmiede des Lokaljournalismus gemacht hat, was nun in Leserschaft und Branche reife Früchte trägt.“

Richard Gutjahr hat für „Universalcode“ das Schlusskapitel geschrieben, Christian Lindner beschreibt im Buch den Wandel von der analogen Zeitung zur multimedialen Redaktion. Alle Preisträger und die Begründungen der Jury bei der Wahl der „Journalisten des Jahres“ finden sich hier.

Leave a comment

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .